Kompetenz bis ins Detail

BRUNNENBAU

Bis heute gehört der Brunnenbau mit seinem umfassenden Leistungsportfolio zum Kerngeschäft von EUGEN ENGERT. Höchste bohrtechnische Kompetenz und ein entsprechender Maschinenpark ermöglichen es uns, in verschiedenste Gesteins- und Bodenformationen zu bohren. Dabei steht der Schutz des Grundwassers und der Landschaftsschutz an erster Stelle.

Unsere Expertise:

  • DVGW-Zulassung nach W 120 in den Gruppen B 1 und B 3, A 1, R 1 und R 2, S 1, S2, S3, S4 und S5
  • Bohrungen im Lufthebe-, Spül-, Hammer- und Kernbohrverfahren bis zu 1.200 m Tiefe in allen Bodenklassen für Trinkwasser, Mineralwasser und Thermalquellen
  • Verrohrte Trockenbohrungen im Lockergestein bis 2 m Durchmesser und je nach Durchmesser bis 100 m Tiefe
  • Diverse Verfahren für Brunnensanierungen wie Überbohrung bestehender Brunnen und Austausch defekter Filterrohrtouren durch verschiedene Techniken
  • Alle gängigen Verfahren zur Brunnenregenerierung
  • Brunnenservice (Wartung, Reinigung, Instandhaltung), Brunnen TV

Unsere Referenzen

Projekt 1: Neubau von 7 Trinkwasser­brunnen
  • Brunnen: 80 m Tiefe und 1 m Endbohrdurchmesser
  • Verfahren: Trockenbohrverfahren als Greiferbohrung
  • Material: Edelstahlausbau DN 400
Projekt 2: Neubau von 4 Grundwasser­beobachtungs­brunnen
  • Brunnen: 680 m Tiefe, Bohrung durch Buntsandstein, Zechstein und Salzstein
  • Verfahren: Kernbohrung und im Lufthebebohrverfahren

Projekt 3: Neubau von 2 Mineralwasserbohrungen

  • Brunnen: 400 m Tiefe mit 250 mm Endbohrdurchmesser, Bohrung durch Sandstein, Schluffstein, Tonstein und Quarzit
  • Verfahren: Lufthebebohrung